Podcast

Der Krisenwandler Podcast #005

Podcast Krisenwandler 005

Die fünfte Folge des Krisenwandler Podcasts dreht sich um die Corona-Krise und die Frage, was diese besondere Zeit mit mir macht. Dabei geht es um Themen wie Angst, Gesundheit und Einsamkeit. Aber auch die letzten Wintermonate haben mich nochmal beschäftigt in dieser Podcast-Ausgabe.

Corona-Krise: Das große Thema ist in dieser Podcast-Folge logischerweise die Corona-Krise. Denn all das, was gerade passiert, geht nicht spurlos an einem vorbei. Es macht verständlicherweise ganz viel mit mir. Im Inneren, aber auch im Äußeren. Dabei ist glücklicherweise Angst nicht unbedingt das, was mich am meisten beschäftigt. Stattdessen ist es die Einsamkeit, die aus den Maßnahmen der Corona-Eindämmung resultiert. Deshalb ist das Praktizieren von Selbstliebe wieder sehr wichtig geworden.

Burnout-Zeit 2012: Vieles erinnert mich aktuell an meine Burnout-Zeit 2012, als mein Leben zusammenbrach und mein Alltag ebenfalls hauptsächlich in den eigenen vier Wänden stattgefunden hat. Dabei geht es auch sehr viel um die Frage: Wie viel kann ich mir selbst zumuten und wie sehr muss ich mich schonen? Man kann schon sagen, dass die Corona-Krise eine Art Déjàvu-Erlebnis in mir auslöst.

Virtuelle Begegnung: Eine Frage im Podcast ist auch, inwieweit virtuelle Begegnungen die echten ersetzen können. Zum Beispiel habe ich die Erfahrung gemacht, dass mein Singkreis jetzt online per App stattfindet, was zunächst mal sehr schön ist. Dennoch wirft es die Frage auf, ob solche Angebote langfristig mit echten menschlichen Begegnungen mithalten können.

Das sind die einzelnen Themen. Wie sie zusammenhängen, erfahrt ihr im Podcast:

Alle Podcast-Folgen in der Übersicht

Der Krisenwandler ist auch auf Facebook und bei Twitter sowie Instagram zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.