Mein Leben

Was sind die Rauhnächte?

Veröffentlicht am
Rauhnacht

In diesem Artikel möchte ich erklären, was die Rauhnächte eigentlich sind. Schließlich ist es bei mir auch noch gar nicht so lange her, dass ich mir diese Frage gestellt habe, als ich das erste Mal darüber gestolpert bin. Mittlerweile sind die Rauhnächte mit ihren Ritualen jedes Jahr ein fester Bestandteil in meinem Leben. (mehr …)

Mein Leben

Mein persönlicher Jahresrückblick 2018

Veröffentlicht am

Immer wenn sich ein Jahr dem Ende neigt, kommt die Zeit der Jahresrückblicke. Charlie hat auf ihrem Blog zu genau diesem Thema eine Blogparade veranstaltet. Dies ist mein Beitrag.

Auch das Jahr 2018 war für mich mal wieder ein sehr turbulentes. Mittlerweile frage ich mich, ob ich diese Turbulenzen magisch anziehe oder ob es an meiner Hochsensibilität liegt, dass ich alles als so dramatisch empfinde. Naja, wie dem auch sei… Hier sind die Dinge, die das vergangene Jahr zu einem ganz besonderen für mich gemacht haben:
(mehr …)

Leistungsgedanken

Leistungsgedanken (10)

Veröffentlicht am

In dieser Artikel-Serie werden Marco Zander und ich abwechselnd Artikel über das für unsere Gesellschaft typische Leistungsdenken und dem damit verbundenen Thema Burnout schreiben. Die Idee ist, dass so eine Art Konversation zwischen uns beiden Autoren entsteht, die wir offenlegen.
Im zehnten Teil der Serie beschreibe ich, welche Kraftquellen ich alle habe, die mir Energie geben und mich auftanken lassen, wenn ich erschöpft bin.

(mehr …)

Leistungsgedanken

Leistungsgedanken (9)

Veröffentlicht am

In dieser Artikel-Serie werden Marco Zander und ich abwechselnd Artikel über das für unsere Gesellschaft typische Leistungsdenken und dem damit verbundenen Thema Burnout schreiben. Die Idee ist, dass so eine Art Konversation zwischen uns beiden Autoren entsteht, die wir offenlegen.
In Teil 9 geht Marco auf jedes meiner Verhaltensprobleme ein, die in mein Burnout geführt haben und checkt, inwieweit für ihn selbst ein Risiko besteht. 

(mehr …)

Mein Leben

7 Bücher, die mein Leben verändert haben

Veröffentlicht am
Buchstapel

Dies ist mein Beitrag zur eigens initiierten Blogparade „Bücher, die mein Leben verändert haben“:

Bevor ich in psychotherapeutischer Behandlung war, habe ich sehr viel gelesen, um mich sozusagen auf eigene Faust zu heilen. Natürlich bin ich damit irgendwann an Grenzen gestoßen, weil Bücher keinen Therapeuten ersetzen. Dennoch haben diese Bücher viel in meinem Leben verändert, so dass ich sie als Vorarbeit zum Therapieprozess sehe. Sieben von ihnen möchte ich in diesem Artikel kurz vorstellen.
Ich muss noch dazu sagen, dass ich alle diese Bücher in englischer Originalsprache gelesen habe. Deshalb habe ich den deutschen Titel jeweils mit angegeben.
(mehr …)